Herzlich Willkommen beim SSV Weißenfels Herzlich Willkommen beim SSV Weißenfels Impressum
Startseite copyright SSV Einheit Weißenfels copyright Besuche unsere Facebook-Seite
SSV Einheit Weißenfels SSV Einheit Weißenfels SSV Einheit Weißenfels
Vereinsinfos
Mannschaften
Trainingszeiten
Sporthalle
Galerie
Downloads
Kontakt
Sponsoren
SSV Einheit II mit 59:64 Heimniederlage
SSV Einheit II mit 59:64 Heimniederlage
06.10.2014 Am Samstag Nachmittag traf der SSV Einheit II in der heimischen Schlossgartenhalle auf den USV Halle III. Wie auch im ersten Saisonspiel mussten sich die Weißenfelser knapp geschlagen geben und wieder einmal hat die schlechte Freiwurfquote ein erhebliches Ausmaß an der Niederlage.

Der USV Halle brachte sich schnell mit 0:6 aus Sicht der Weißenfelser in Front, ehe Christian Ammer in der 4. Minute per Korbleger den Anschlusstreffer herstellte. Der Rest des Viertels verlief auf beiden Seiten mit vielen Fehlern im Passverhalten und somit ging es mit 11:16 in die erste Viertelpause.

Im zweiten Viertel drehte der SSV dann auf. Roland Scherpiet brachte in der 13. Spielminute erstmals den Ausgleich zum 18:18, mit dem ersten seiner insgesamt 3 Dreiern. In der selben Spielminute verbuchte die Einheit dann auch die erste Führung, nach einem Freiwurf und einem Korbleger von Ronny Winter mit 21:18. Allen voran Roland Scherpiet war es zu verdanken, dass nach 11 Punkten von ihm in diesen Viertel der SSV mit einer 32:30 Führung in die Halbzeitpause ging.

Im dritten Viertel verbuchte der SSV dank Scherpiet und Sören Hoffmann phasenweise eine 7-Punkte-Führung. Doch der USV drehte das Spiel wieder, allein in diesem Viertel traf der USV 9 von 14 Freiwürfen. Mit 48:48 ging es nun in die letzten 10 Spielminuten.

Im 4. Viertel spielte der SSV mehr oder weniger nur noch mit. Die Hallenser zogen schnell davon und der SSV Einheit hatte keinerlei Chancen, das Tempo des USV mitzugehen. Auch bei nur 6 getroffenen von 14 Freiwurfversuchen allein in diesem Viertel, nahm man sich jegliche Chancen auf den Sieg. Des weiteren kamen 3 SSV Spieler in diesem Viertel auf 5 Fouls.

Am Ende gewinnt der USV Halle III mit 59:64.

Die Einheit muss in Zukunft an seinen Freiwürfen arbeiten und noch einige individuelle Fehler beseitigen, um wieder zur alten Form zurück zu finden. Am Sonntag, den 12.10. geht es um 11 Uhr für den SSV bei IMO Merseburg weiter. In der letzten Saison konnten die Weißenfelser nur 1 von 3 Spielen gegen IMO gewinnen.

SSV: Scherpiet (21 Punkte/ 3 Dreier), Hoffmann (18/1), Ammer (8), Winter (6), Brestrich (2), Schmalstich (2), Schmidt (2), Schröder, Simon.
Autor: Ronny Winter